Abschied von der Grundschule

Alle Informationen auf einen Blick

Wie macht man ein Abschiedsmagazin für die Grundschule einfacher, lustiger und schöner?

Mit Jilster ein Abschiedsmagazin zu erstellen, geht in drei Schritten: anfangen, ein Layout gestalten und Zeitschrift bestellen. Es ist so einfach. Und wenn du diese Schritte gehst, dann ist deine Zeitschrift bald fertig. Mit ein paar weiteren Tipps, kannst du deine Zeitschrift noch einfacher, lustiger und schöner machen. Diese Tipps bekommst du jetzt. Es ist eine Sammlung aller nützlichen Informationen, die dir und anderen Eltern, Lehrern und Schülern helfen können.

Zuerst einige praktische Tipps für den Einstieg

Verwende Fotos mit ausreichender Auflösung
Achte beim Gestalten der Seiten darauf, dass du Fotos verwendest, die ausreichend scharf sind. Ansonsten lass sie lieber klein, damit sie möglichst schön aussehen. Um Fotos groß darzustellen, verwende also Fotos mit höherer Auflösung. Wenn ein Foto zu unscharf wird, meldet das Programm dies.

Verwende die Rand- und Schnittlinien auf den Seiten
Bleibe mit deiner Gestaltung innerhalb der festgelegten Randlinien und halte dich von der äußeren Schnittlinie fern. Wenn du deine Fotos über der Schnittlinie platzierst, tu dies mit genügend Abstand (sicherheitshalber etwa 1 cm). Achte auch bei der Covergestaltung auf diese Punkte.

Arbeite mit anderen Eltern oder Schülern
Lade andere Eltern oder Schüler ein, indem du sie einlädtst und ihnen Seiten freigibst. Du kannst eine einzelne oder mehrere Seiten für andere Personen freigeben, so dass du alle sehen und formatieren kannst.

Vorlagen und alte Seiten für neue Inhalte verwenden
Möchtest du wissen, was du in der Abschiedszeitung schreiben kannst? Verwende dazu unsere Zeitschriftenvorlagen. Sie geben dir schon viele Anregungen und Impulse. Über "Meine Seiten" im Programm kannst du auch Seiten aus deinen eigenen früheren, selbst gestalteten Zeitschriften als Vorlagen wiederverwenden.

Die Tipps, die es noch einfacher machen

Erstellen eine Kerngruppe als Chief Maker
Organisiere das Projekt gut. Wähle einige Eltern aus, die als Kerngruppe für das Projekt fungieren, und teile einige Hauptaufgaben auf, wie z. B. die Einrichtung der Zeitschrift, die Gestaltung des Inhalts und die Endkontrolle.

Andere Eltern zu vorbereiteten Seiten einladen
Du kannst eine oder gleich mehrere Seiten mit anderen Eltern teilen und sie zur Bearbeitung einladen. Eine Doppelseite ist die beste Variante. Nur die Personen, denen du die Seite zugewiesen hast, sehen diese außer dir. Du kannst eine weiße Seite zur kreativen Bearbeitung freigeben oder die Seite bereits mit einer Vorlage vorbereiten, bevor du die Maker einlädtst.

Stelle sicher, dass es einen roten Faden beim Layout gibt
Eine Zeitschrift hat oft bestimmte Arten von Seiten, die als feste "Bausteine" dienen, die Rubriken. Das sind z. B. Cover, Editorial, Inhaltsverzeichnis. Diese Rubriken findest du auch in unseren Zeitschriftenvorlagen.

Wähle einen Stil, eine Farbpalette und Schriftarten
Triff im Voraus Entscheidungen, die einen großen Einfluss auf das Aussehen und die Atmosphäre haben. Wähle eine Palette von Farben, die sich regelmäßig wiederholen. Wähle eine Schriftart und eine Kombination von Schriftarten für Titel und Texte.

Denke in Doppelseiten
Wenn Kinder, Lehrer und Eltern die Abschiedszeitschrift durchblättern, schlagen sie immer zwei Seiten nebeneinander auf, die Doppelseiten. Beachte dies bei der Formatierung, um ein noch schöneres Layout zu erzielen.

Tipps für eine noch schönere Abschiedszeitschrift

Wenn du möchtest, kannst du alle Zeitschriften einzeln layouten und als eine Auflage bestellen. Du kannst auch wählen, dass jeder Schüler sein eigenes Cover bekommt. Diese beiden Varianten sind in einer Auflage und einer Bestellung möglich. Bitte kontaktiere unseren Kundenservice, wenn du diese Ideen umsetzen möchtest.
Wenn du in einem Schuljahr mehrere Zeitschriften mit verschiedenen Themen und Inhalten im Unterricht hast, kannst du beim Druck alle in einer Auflage zusammenfassen. Dadurch wird der Auflagenrabatt schrittweise erhöht, wodurch die Kosten pro Stück sinken.

Die Bezahlung erfolgt einfach über den Webshop im Makerspace. Manchmal ist es einfacher, per Rechnung zu bezahlen. In diesem Fall sende bitte eine Nachricht an unseren Service.

Die Bestellungen der Abschiedszeitungen für die Grundschule werden in der Regel gleichzeitig gedruckt. Wenn du jegliches Risiko einer Verzögerung ausschließen willst, empfehlen wir, zwei Wochen im Voraus zu bestellen -obwohl wir normalerweise nur ein bis zwei Produktionstage benötigen.

Einige der Dokumente, die dich zu einem Top-Redakteur machen

  • Komplette Checkliste für den angehenden Profi
  • Schritte zur Abschiedszeitung für die Grundschule
  • Jilster Schulguide mit Vorteilen für Schulen und Eltern, wenn er für mehrere Zwecke verwendet wird
  • Leitfaden zur Verabschiedung der Grundschüler mit vielen nützlichen Informationen, Arbeitsblättern und vielem mehr.
  • In den Tipps & Tricks findest du weitere unterstützende Informationen