Inhalt der Hochzeitszeitung

Stelle Artikel und Rubriken für deine Hochzeitszeitung zusammen

Die gute Nachricht zuerst: Du allein und der Geschmack des Hochzeitspaares entscheiden, was in die Hochzeitszeitung kommt, die du selbst machst. Es gibt keine allgemeingültigen Regeln, was in jeder Hochzeitszeitung stehen muss. Das ist natürlich gleichzeitig auch die Schwierigkeit, denn du musst entscheiden. Um es dir leichter zu machen, haben wir dir einige Ideen und Vorschläge zusammengestellt, aus denen du den Inhalt für dein Hochzeitsmagazin ganz individuell zusammenstellen kannst.

Das gehört zu jeder Hochzeitszeitung

Einige Rubriken findest du in (fast) allen Hochzeitszeitungen:

Romantisch, witzig oder klassisch?

Hochzeitszeitungen können die unterschiedlichsten Looks und den unterschiedlichsten Inhalt haben. Grundsätzlich gibt es drei total unterschiedliche Arten von Hochzeitszeitungen: die romantische, die witzige und die klassische Hochzeitszeitung. Wir empfehlen dir, deine Lieblingsrubriken auszuwählen und daraus dann eine ganz individuelle und unverwechselbare Hochzeitszeitung zu gestalten.

Die romantische Hochzeitszeitung

Die romatische Hochzeitszeitung sieht oft aus wie ein schönes Hochglanzmagazin. Romantische Fotos, ein liebevoll-detailreiches Layout und ganz viel Liebe sind typisch für ihren Inhalt. Diese Rubriken kann eine romantische Hochzeitszeitung enthalten:

Die witzige Hochzeitszeitung

Eine witzige Hochzeitszeitung ist gespickt mit humorvollen Texten, mit Cartoons und Karikaturen. Das Cover darf hier natürlich auch ein bisschen frecher sein.
Vorschläge für den Inhalt einer witzigen Hochzeitszeitung:

Die klassische Hochzeitszeitung

Eine klassische Hochzeitszeitung erinnert oft an eine Tageszeitung. Hier können sich deshalb auch Rubriken finden lassen, wie Politik, aus aller Welt, Sport und Kultur. Diese Dinge finden sich auch darin: