Kreativ ein Freundebuch selbermachen

Setze deine eigenen Vorstellungen um

Freundebücher zum Ausfüllen sind schon aus dem Kindergarten nicht wegzudenken. Auch in der Grundschule gehen sie rum – später eher nicht. Warum eigentlich nicht? Die Freundebücher, die man in den Geschäften kaufen kann, sind für kleinere Kinder gestaltet und auch das, was man dort ausfüllen kann, ist oft nicht so richtig spannend oder lustig. Gestalte doch einfach ein eigenes Freundebuch. Dann wird es genau so, wie du es möchtest: Die Fragen, das Layout – einfach alles.

Online Freundebuch gestalten

Für Grundschüler, aber auch für Jugendliche und Erwachsene ist es ein spannendes Projekt, online ein Freundebuch zu gestalten. Im Makerspace findest du tolle Layout Tools und schöne Vorlagen, die du leicht individualisieren kannst. Und deine Freunde können dein Freundebuch gleich auch online befüllen. Als Basis für dein Freundebuch empfehlen wir dir, im Makerspace ein schönes Layout zu entwerfen und das dann auf allen Seiten zu benutzen. Deinen Freunden schickst du eine Einladung zu deinem Freundebuch im Makerspace. Sie sehen dein Layout und die vorbereiteten Fragefelder. Diese können sie gleich online ausfüllen und Fotos hochladen.

Auf einen Blick - so geht’s:

  1. Doppelseitenvorlage aussuchen, z. B. in der Zeitschriftenvorlage „Fotocollage“, „Geburtstag/Modern“, „Hochzeit/Romantisch“
  2. Layout anpassen nach deinen Vorstellungen, z. B. Farbe und Schriftart ändern
  3. Ausfüllfelder überlegen und anlegen
  4. Platz für mindestens ein Foto berücksichtigen
  5. Diese Doppelseite für alle Doppelseiten übernehmen und speichern.
  6. Deine Freunde als Redakteure einladen und ihnen ihre persönliche Ausfüllseite(n) zuweisen.
  7. Gestalte die Titelseite deines Freundebuches.
  8. Erinnere deine Freunde daran, das Buch auszufüllen und genieß die Vorfreude!
  9. Freue dich über die Einträge deiner Freunde.
  10. Dein Freundebuch drucken lassen (Buch mit festem Umschlag, geleimtes Hochglanzmagazin (Glossy) oder geheftete Zeitschrift)

Auch eine tolle Geschenkidee

Eine Freundin geht für ein paar Monate ins Ausland oder zieht mit ihrer Familie woanders hin? Eure Wege trennen sich, weil ihr mit der Schule fertig seid? – Das Freundebuch kannst du auch für eine besondere Freundin oder gleich für den ganzen Freundeskreis gestalten. Für den besonderen Überraschungseffekt bereitest du alles im Geheimen vor und präsentierst den anderen deine Freundebuchvorlage erst dann, wenn du die Einladungen per E-Mail verschickst.

Auch mit Grundschulkindern schon möglich

Medienkompetenz will gelernt sein. Viele Kinder können schon im Kleinkindalter die Video-App öffnen, Spiele auf dem Tablet spielen und den Fotoordner finden. Klar, dass Grundschulkinder mit etwas Unterstützung von einer Lehrkraft, den Eltern oder jemand anderem im Makerspace ein eigenes Freundebuch gestalten können. Neben dem schönen und persönlichen Ergebnis werden hier auch andere Fähigkeiten gefördert, wie Medienkompetenz, Kreativität, Konzentration, Hand-Auge-Koordination, Texte schreiben, ästhetisches Empfinden und vieles mehr.